Agenda 2030 Kino

Agenda 2030 Kino Fürth

Agenda 2030 Kino Fürth

Das Agenda 2030 Kino zeigt im Babylon-Kino am Stadtpark regelmäßig Filme zu Fragen der ökologischen, ökonomischen und sozialen Gerechtigkeit. Im Anschluss steht ein*e ausgewählte*r Gesprächspartner*in zur Verfügung, um das filmische Thema zu diskutieren und zu vertiefen.

Eine Reservierung der Karten wird unbedingt empfohlen unter Telefon 0911 – 733 09 66 (Babylon) oder per E-Mail an folgende Mailadresse: mail@babylon-kino-fuerth.de.

 

Aktuelle Filme

Dank der langjährigen Unterstützung durch ebl naturkost ist der Eintritt frei! Nach jeder Filmvorführung werden DVDs des gezeigten Films an das Publikum verlost, so der Film schon als DVD verfügbar ist.

Das Agenda 2030 Kino ist ein gemeinschaftliches Projekt und ursprünglich aus der Agenda 21 Bewegung in Fürth hervorgegangen. Zur Kino-Gruppe gehören das Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz, Bluepingu e.V., der Eine Welt Laden e.V. Fürth, das Evangelische Bildungswerk Fürth (EBW) und die Katholische Erwachsenenbildung Fürth (KEB).

Die Reihe ist 2021 hervorgegangen aus der Agenda 21 Kinoreihe, die seit 2008 von der Agenda 21 Gruppe Fürth veranstaltet wird. Seit 2010 war dann mit Bluepingu e.V. ein starker Kooperationspartner mit an Bord, der das Format auch schon in Nürnberg eingeführt hatte. Seither gibt es zweimonatlich Filme im Babylon. Mit der Umbenennung wollen wir einerseits die Anknüpfung an die derzeit gültige Agenda 2030 hinweisen, die Umsetzungsagenda der Vereinten Nationen, die 2015 von 191 Nationen, darunter auch Deutschland, verabschiedet wurde. Mit dieser Aktualisierung wollen wir auch eine gewisse Neuausrichtung anvisieren, wobei insbesondere neue Formate für jüngeres Publikum entstehen sollen.

Aktueller Programmflyer
Weitere Agenda Kino Reihen in der Region: